Zum Muttertag erzählt euch Social-Media-Expertin Carline Mohr​ von SPIEGEL ONLINE​ was sie ihrer Mutter und allen anderen Internetnutzer*innen empfiehlt, die von Hate Speech betroffen sind.

Wir haben die Hooligans gegen Satzbau gefragt, wie sie mit Hasskommentaren auf ihrer Seite umgehen.

Oguz Yilmaz (ehemals Y-TITTY) ignoriert seine Hater*innen einfach. "Das würden die sich im echten Leben ja nie trauen", sagt er. Dabei haben ihn die Hasskommentare anfangs sehr getroffen.

Hannes Ley sorgt seit knapp drei Monaten für Furore im Netz. Mit dem Hashtag #ichbinhier und schon mehr als 25.000 Helfern geht er gegen Hater vor. Im Interview mit uns appelliert er, dass die Gruppe einen langen Atem braucht - und kritisiert auch Facebook.

Wer ist verantwortlich für den Kampf gegen Hassrede im Netz? Gesicht Zeigen! sieht Facebook in der Pflicht, die Hooligans Gegen Satzbau​ meinen, das soziale Netzwerk ist dazu gar nicht in der Lage.

Wie sinnvoll ist das vorgeschlagene Netzwerkdurchsetzungsgesetz? Wir haben den IT-Rechtsanwalt Chan-jo Jun befragt, der den syrischen Geflüchteten Anas Modamani im Prozess gegen Facebook vertreten hat.